Weltrekordhalter im Rückwärtslaufen im Halbmarathon in 1:35:49 h
   
  Achim-Aretz
  Weltrekordversuch 10 km Straße
 

In wenigen Tagen fällt der Startschuss des Oelder Sparkassen Citylaufs! Ich freue mich riesig auf das Erlebnis, zusammen mit Läuferinnen aus der Weltspitze im selben Rennen zu starten. Ich spüre jetzt förmlich schon das Kribbeln an der Startlinie!


Der Start des Frauen-Elitelaufs in Oelde im Jahr 2010.

Die neue Weltrekordzeit von Thomas Dold von 40:58 min gilt es zu unterbieten. Darauf habe ich wochen- und monatelang hintrainiert. Das Training setzte sich aus Einheiten zwischen 10 und 20 km, die ich vornehmlich im Odenwald abspulte, und Intervalltraining zusammen. Dafür stattete ich der Tatanbahn einmal pro Woche einen Besuch ab. Anfänglich lief ich die 1000 m noch in 4 Minuten. Mit jeder Woche wurde ich stärker. 18 x 400 m in je 1:28 min, 8 x 1000 m in je 3:50 min, 3 x 3000 m in je 12 min und 5 x 1000 in je 3:40 min sprechen für eine stetige Leistungsverbesserung. Außerdem macht der Weltrekord im Halbmarathon in Koblenz vor einigen Tagen in 1:35:49 h Mut.

Wenn an der Startlinie die Nervosität hochkommt, werde ich mich mit dem, was zurückliegt, beruhigen. Doch das, was vor mir liegt, bleibt ungewiss. Wird der Abstand zwischen mir und den Läuferinnen schnell genug groß genug sein und was, wenn sie mich überrunden? Werden der irische Retroläufer, der ja auch starten wird, und ich uns behindern? Wird der Untergrund zum Problem, der teilweise aus Kopfsteinplaster besteht? Werde ich mit der Anzahl der 14 Runden zurecht kommen? Werde ich es unter all diesen Vorraussetzungen schaffen, eine 4:05 min/km durchzulaufen? Zum Glück wird mich mein Freund Marc-Andre Ocklenburg begleiten und hoffentlich können die Zuschauer und der Moderator Wolf-Dieter Poschmann pushen! Ich freue mich auch darauf, viele Freunde wiederzusehen!

Ich denke, es wird eine ganz knappe Kiste. Es wird am Ende um ein paar Sekunden gehen. Seit vielen Tagen steht deswegen viel Salat, Obst, Nudeln und viiiel Wasser auf dem Speiseplan. Wenn ich unter 40:58 min bleiben sollte, dann werde ich den Boden von Oelde küssen!